Dienstag, 8. Januar 2013

Brand Neue Dirndl

Ich zeig euch hier mal ein paar neue Dirndl, die meine Schwägerin genäht hat. Es ist sogar ein Kinderdirndl dabei, das ich persönlich richtig putzig finde :-)



Das Kinderdirndl in Größe 110



Ein normales Dirndl in Größe 36/38


Mittwoch, 26. Dezember 2012

Fotos bei Nacht

Heute nacht hab ich mein Stativ ausprobiert, dass ich zu Weihnachten von meinem Freund bekommen habe. Dazu habe ich noch ein bisschen Licht genommen und etwas rumgefuchtelt... und rausgekommen ist das:











Sonntag, 25. November 2012

Meine erste "Motivtorte"

Heute hab ich meine erste "Motivtorte" mit Rollfondat gebacken... es war mal eine neue Erfahrung, da ich davor den Zuckerguss immer mit Puderzucker gemacht hab. Jedoch war es schon schwer, das ausgerollte Fondat dann auf die Torte zu "hieven", denn sobald es in der Luft ist, reißt es an allen ecken und enden :-((( Aber ich hab es doch geschafft und das Ergebnis schaut wie folgt aus:


Mitten ins Herz :-))



Und? Wie gefällt sie euch?

Jahresabschlussfeier RSC Ingolstadt

Gestern war die Jahresabschlussfeier des RSC Ingolstadt und ich war dabei ;-)) Mein Freund ist da früher Rad gefahren, aber seit dem Studium findet er nicht mehr Zeit dafür. Jedoch gibt es jedes Jahr diese Jahresabschlussfeier und da werden die Radfahrer geehrt und die fleißigen Damen, die übers Jahr hinweg immer wieder helfen. Ja genau, ich hab auch etwas bekommen und zwar einen Blumenstrauß. Dieses Jahr ist er wirklich schön, vor allem, kann man die Rose vorne immer wieder auswechseln... einfach schön :-)))
Nun möchte ich euch das Foto natürlich nicht vorenthalten :-))


Sonntag, 4. November 2012

Gestickte Tischdecke

Gerade habe ich die Tischdecke fertiggestickt... war schwerer als gedacht, da so viele Steppstiche drin waren (die ich eigentlich gar nicht mag...) aber was Solls... ist ja doch noch ganz schön geworden und meine Schwiegermama hat sich gefreut...



Sonntag, 23. September 2012

Lissabon

So, der Urlaub ist nun leider schon zu Ende, jedoch war es total super... traumhaftes Wetter, jeden Tag viel viel Sonnenschein und immer so um die 30°C. Einfach herrlich... damit ihr seht wie schön es war, hier ein paar Fotos :-)))


Die Brücke des 25. Aprils

Das Hieronymuskloster in Belem

Der Innengarten des Klosters

Die Kirche des Klosters von oben

Oben auf den Kreuzgängen des Klosters

Die Torbogen in den Kreuzgängen... einfach schön :-)

Kloster von Belem

Mein Freund, der sich die Füße kühlt (es war unglaublich heiß)

Schnappschuss von mir im innen Hof des Torre des Belem

'Torre de Belem'
Er wurde früher als Verteidigungsturm für Lissabon benutzt und auch als Ausgangspunkt für alle Entdeckungsreisen

Padrao dos Descobrimentos
Das Denkmal der Eroberer

herrliche Palmen in dieser tollen Stadt

Castelo de Sao Jorge

Der 'Vasco da Gama' Turm, der zur Expo '98 gebaut wurde. 

Wasserburg von Almourol
ein sehr schönes Städtchen und unglaublich heiß, da haben wir auch ein ganz süßes Mitzekätzchen gefunden... das man gleich auf dem nächsten Foto sieht :-)



Mein Freund und ich an der Küste Portugals :-)


Samstag, 21. Juli 2012

Rezension - Tote Fische beißen nicht von Auerbach & Keller

Ich hab mich schon riesig gefreut das Buch zu lesen. Da die ersten beiden Bücher schon so klasse waren, kann das ja nicht schlecht sein *kicher* Aber lest selbst :-)


Pipa auf geheimer Mission


Inhalt:
Pippa bekommt einen neuen Auftrag als Haussitterin. Diesmal geht es nach Frankreich in den kleinen Ort Chantilly-Sur-Lac, in Okzitaniens Montage Noir. Dort soll sie die Bauarbeiten der Familie Peschmanns überwachen und gleichzeitig Detektivin spielen und herausfinden, was vor vielen Jahren schreckliches passiert ist. Untergebracht wird sie in dem nahegelgenen Hotel „Vent Fou“, in dem sie eine Ferienwohnung bezieht und mit vortrefflichem Essen des Chefkochs verwöhnt wird. Unerwartet bekommt sie hilfe von den „Kiemenkerlen“, ein Anglerclub aus Berlin, der jedes Jahr ihren Angelausflug in diesem Ort und an diesem See verbringen. Doch auch zwischen den Männern gibt es einiges aufzuklären, somit hat Pippa alle Hände voll zu tun. Zudem, dass sie ihre Übersetzungsarbeiten in der Zeit fertig kriegen muss, stellen sich ihr ein Verehrer nach dem anderen vor. Für wen sie sich wohl entscheidet und kann sie das Rätsel diesmal lösen?

Meinung:
Wie auch das letzte Buch von Auerbach&Keller, dass sich um die charmante Pippa Bolle dreht, ist auch dieses wieder mit viel Witz und Humor vollgestopft. Es ist gut geschrieben, sodass man schnell in die Geschichte einsteigen kann. Man muss die ersten zwei Bücher nicht gelesen haben, um diese Geschichte mitzuverfolgen. Das schöne ist, dass in dem Buch alle Hauptpersonen sehr sympathisch rüberkommen, es gibt nicht so wirklich einen Fiesling, der alles kaputt macht. Einen bösen gibt es dennoch, der am Schluss auch gefasst wird :-)) Jedoch muss ich sagen, dass die Geschichte am Anfang ein bisschen so dahindümpelt, doch am Ende nimmt sie ungemein Fahrt auf und man will ja dann doch wissen, wie sich alles aufklärt. Gut gefallen hat mir das Cover, jedoch hat das mit dem Inhalt des Buches eigentlich nichts zu tun, bis auf den Toten Fisch, den die Dame durch die Gegen trägt. Dennoch ist es schön und witzig gestaltet.
Trotz der etwas anfänglichen Startschwierigkeiten, bekommt das Buch 5 Sterne, da es einfach schön zu lesen ist und voll Witz und Humor sprüht. Bin schon auf das nächste Buch gespannt :-)